Angebote 2019

FRÜHBUCHERFRIST  BIS 31.03.19 !!!

 

„Musik in dir“

Selbsterfahrung & Naturerleben

in Norwegen

Wir begegnen der Natur und Kultur eines zauberhaften Landes und der Musik in uns. Erleben Weite und die Melodien des Wassers… Staunen über Felsenwelten, tauchen ein in die Stille des Waldes. Wir gehen uralte Pfade. Hier ahnen wir und fühlen, erinnern und entdecken …

vom 21. – 29. August 2019

Nordwege- & Seminarleitung : Antje Leydel-Lehmann, Musiktherapeutin & Rhythmuspädagogin, Heilpraktikerin für Psychotherapie

TN-Zahl: mind. 5, max. 10

Kosten: Frühbucher bis 31.März 2019: 1070,- €

davon sind 420,-€ für Unterkunft (8 Übernachtungen in 1-2 Bett-Räumen, anteilig Miete Seminarraum ) direkt vor Ort an die Inhaber des Seminarzentrums in Norwegen zu entrichten.

Der Restbetrag von 650,-€ ist Seminargebühr, Verpflegungspauschale, Ausflüge und Organisation.

Nach dem 31.März 2019 beträgt die Gesamtgebühr 1170,-€

Nicht enthalten sind Anfahrt und Verpflegung am Ankunfts-und Abfahrtstag, Sauna, Duschen .

Begleitend zum Seminar am Vormittag ist für jeden Tag eine (leichte!) Wanderung oder Exkursion in die Umgebung geplant, an besondere Plätze und kulturelle Stätten. Einen Tag zur Halbzeit ist ohne Seminar und für einen Ausflug an die Südküste reserviert. Wichtig ist uns, dass neben dem Angebot noch genügend Raum und Zeit zum Entspannen und Verarbeiten der Eindrücke bleibt.

Zum Seminar: Eingebettet in die wunderbare Natur des Ortes werden wir …. vor allem mit klanglichen Zu Fällen und unseren Resonanzen spielen. Aus unserem Tun und Lassen und der Interaktion miteinander entstehen einmalige und besondere Klanggefüge. Wir machen uns auf die Findung nach diesen Musiken des Augenblicks, die uns verbindet mit unseren inneren Quellen, dem ICH im DU und zugleich mit dem einzigartigen Moment … Wir trommeln, tanzen und tönen. Hören Sagen und Trollgeschichten, legen ein rhythmisches Orakel, singen mit dem Wasserfall, lernen nordische Weisen, horchen dem Klang der bunten Steine und lassen die Stille in uns ganz weit werden.

Unser Seminarort in Telemark/Norwegen liegt wunderbar ruhig am Ufer eines Sees. Fossum – „Heimstatt am Wasserfall“ heißt dieser Platz schon seit dem Mittelalter. Das Wasser ist hier also allgegenwärtig und wir können baden, Kanufahren oder nach Bedarf direkt nach der hofeigenen Sauna in einem Naturbecken des Wasserfalls abtauchen. Wir wohnen in typisch norwegischen Hütten in 1-2 Betträumen, u r gemütlich, jede Hütte mit kleinem Wohnzimmer und Küche zum Teekochen. In der Regel bereiten wir unsere Mahlzeiten nach Bedarf gemeinsam selbst zu, können uns aber auch mal von den Hütern des Platzes kulinarisch verwöhnen lassen

Ein schöner, großer und heller Seminarraum mit wunderbarer Akustik und Blick auf den See steht uns zur Verfügung und lädt uns zur Sammlung, Meditation, Sharings und Musizieren ein. Zu dieser Zeit sind die Himbeeren- und Blaubeeren reif- und dies in Hülle und Fülle ! Es liegt ein köstlicher Duft in der Luft…

Zum Wetter:  All unsere Nordlandsommer der vergangenen Jahre waren im Mittel vergleichbar mit den Sommern hier in Deutschland. In 2017 hatten wir während 14 Tage 2 Regen- und 12 Sonnentage ! Fossum liegt am wärmsten Badesee der Region. Je höher die Region gelegen ist, desto kühler / rauer natürlich auch das Klima. Die Südküste Norwegens ist durch den Golfstrom mit sehr milden Klima und den meisten Sonnenstunden im Jahr begünstigt, darum auch die „Riviera des Nordens“ genannt. Nicht nur einmal haben wir in Nordland auch extrem heiße Sommer erlebt, tw. wärmer als bei uns in Süddeutschland. Dennoch – es gibt wie gesagt keine Sonnen- und Wärmegarantie !

Bilder vom Seminarort und den Räumlichkeiten findet ihr hier !

Anreise: auf eigenen Wegen, oder Fahrgemeinschaften mit unserer Unterstützung, oder (begrenzte) Mitfahrgelegenheit bei uns.

Voraussetzungen: Es sind keine musikalischen Vorkenntnisse erforderlich, lediglich Lust am Entdecken und am gemeinsamen Experimentieren. Wichtig ist die Bereitschaft, sich auf die Gruppe und neue Erfahrungen einzulassen … sowie Gesundheit, normale körperliche und psychische Belastbarkeit und Kondition.

Wenn möglich sollte für ein erstes Kennenlernen und Besprechen von Details ein Vortreffen stattfinden !